www.kruegerconsulting.de

Teamarbeit von Lehrkräften in Inklusionsklassen

Die Kirchbergschule in Bensheim (Hessen) kooperiert als Förderschule mit anderen Grundschulen aus der Region. In Inklusionsklassen sind Förderschullehrkräfte von der Kirchbergschule und Lehrkräfte aus den Grundschulen gemeinsam verantwortlich.

In einem Workshop im September 2013 hatten  die Inklusionsteams die Gelegenheit, sich über ihre pädagogischen Vorstellungen und Zielsetzungen sowie über mögliche Arbeitsschwerpunkte auszutauschen. Darüber hinaus sollten Vereinbarungen für die Teamarbeit getroffen werden. Da das Classroom-Management in Inklusionsklasse eine hohe Bedeutung hat, wurde dies als Rahmenthema angeboten.

Die Inklusionsteams nutzen die VIRTUS®-Methode zur Visualisierung von Situationen und Zielsetzungen im Classroom-Management.

Hier einige Fotoeindrücke vom Workshop:

 

Kirchbergschule Bensheim

 

logo_virtus_slogan_grau_300dpi-300x50